Wasserwerk

Woher kommt unser Wasser?

Dieser Frage wollten wir, die Klasse 3b mit ihren Lehrerinnen Frau Friedrich und Frau Benz, nachgehen und besuchten am 12.5.17 das Wasserwerk der Verbandsgemeinde Freinsheim in Bobenheim am Berg.

Herr Pirrong und Herr Breuer führten uns durch das ganze Wasserwerk. Erstaunt waren wir alle über die elektronische Überwachung aller Brunnen, Filter, Wasserbecken und der sonstigen Anlagen. Viele Arbeiten müssen erledigt werden, bis das Wasser sauber und trinkfähig in alle Leitungen der 8 Ortsgemeinden fließen kann. 260 m tief wird gebohrt, um an das Grundwasser im Krummbachtal zu kommen! Durch Hochbehälter und die  Lage des Wasserwerks am Berg kann das Trinkwasser leicht in alle tiefer gelegenen Gemeinden fließen. 7 Männer arbeiten jeden Tag dort, um uns mit dem lebenswichtigen Wasser zu versorgen. Es muss immer jemand erreichbar sein, rund um die Uhr, auch am Wochenende!

Bemerkenswert!

Zum Schluss bedankten wir uns für die Führung und suchten noch den Brunnen Nr.3 im Krummbachtal. Der befindet sich in einem Gehäuse und ist eingezäunt, damit niemand Unfug am Brunnen machen kann.

Das war ein interessanter Ausflug!